Forst

Aufgaben, Berichte und Infos

Brennholzbestellung Saison 2016/2017
Die Bestellungen für Brennholz aus dem Stadt- und Spitalwald Überlingen können ab sofort bei der Abt. Grünflächen, Umwelt und Forst – Sachgebiet Forst - bis spätestens 13.01.2017 abgegeben werden. Die Bestellungen sind verbindlich. Das Brennholz wird als Brennholz lang oder Schichtholz ab Waldweg bereitgestellt. Bei Brennholz in langer Form sollte die Mindestmenge 5 fm betragen.
Reisschläge stehen nur in begrenztem Umfang zur Verfügung. Die Vergabe erfolgt nach dem Bestelleingang.
 
Wichtiger Hinweis
Der Stadt- und Spitalwald Überlingen ist nach PEFC zertifiziert. Nach den Richtlinien dieses Zertifikats gelten mittlerweile neue Standards. Unter anderem muss der Brennholzkäufer die Teilnahme an einem qualifizierten Motorsägenlehrgang (1-tägig) nachweisen, sofern die Aufarbeitung des Holzes im Wald erfolgt. Ohne Vorliegen dieses Nachweises wird keine Brennholzbestellung mehr entgegengenommen.
Daher ist es dringend erforderlich – sofern nicht schon erfolgt – einen solchen Motorsägenlehrgang zu absolvieren.
 
Hierzu bitten wir alle Brennholzkäufer neben der Bestellung die Erklärung zum Brennholzerwerb auszufüllen und der Abt. Grünflächen, Umwelt und Forst – Sachgebiet Forst – zukommen zu lassen. Der Erklärung zum Brennholzerwerb ist der Nachweis des Motorsägenlehrgangs ggf. beizufügen.

Brennholzpreise für die Saison 2016/2017
Brennholz lang    in Euro je fm incl. MWSt.
Buche N                                        63,00 €
sonst Hartlaubholz
- Ei, Es, Ah, Bi, Kir                         53,00 €
Weichlb./Nadelholz
-Ei, Pa, Li                                       45,00 €

Brennholz kurz       in Euro je rm incl. MWSt.
Buche                                             75,00 €
Hartlaubholz                                   70,00 €
Weichlb./Nadelholz                        64,00 €

Erklärung zum Brennholzerwerb [PDF: 15 KB] (8,9 KB)
PEFC - Merkblatt für Brennholz und Reisschlag [PDF: 536 KB] (539,4 KB)
Formular Brennholzbestellung (9,3 KB)

/ür die Aufarbeitung von Brennholz erhalten Sie nachfolgend einen Hinweis der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau - aus LSV Kompakt 03'2014
Sicherheitshinweis der SVLFG [PDF: 665 KB] (668,4 KB)