Präsentation der Ergebnisse zur IHK-Umfrage zur Standortzufriedenheit für Überlingen

Die IHK Bodensee-Oberschwaben stellt am Dienstag, 6. Februar 2018, ab 18:30 Uhr in den Räumen der BODAN Großhandel für Naturkost GmbH, Zum Degenhardt 26, 88662 Überlingen, die Ergebnisse der IHK-Umfrage zur Standortzufriedenheit für Überlingen der Öffentlichkeit vor.

Gemeinsam mit Unternehmern und den politischen Entscheidungsträgern wird vor Ort diskutiert, welche Konsequenzen zu ziehen sind. Die Chancen und Möglichkeiten, aber auch Probleme der weiteren Entwicklung des Standorts Überlingen kommen zur Sprache. Die Region Bodensee-Oberschwaben verzeichnet in vielen bundesweiten Rankings hervorragende Platzierungen. Das gute Abschneiden sollte jedoch nicht dazu verleiten, sich zurück zu lehnen. Es gibt immer Raum für Verbesserungen, und ein Wirtschaftsstandort muss sich stetig weiterentwickeln, wenn er im Standortwettbewerb bestehen will.

Die bundesweiten Rankings geben allerdings auf wichtige Fragen keine Antwort: Was gefällt den Firmen konkret an ihrem Standort und was bemängeln sie? Daher hat die IHK Bodensee-Oberschwaben in 2017 zum dritten Mal seit 2007 und 2012 eine Standortumfrage durchgeführt. Die Firmen konnten zu 27 Standortfaktoren aus den Bereichen Infrastruktur & Verkehr, Fachkräfte & Bildung sowie Standortattraktivität und Kosten antworten, wie wichtig ihnen das Thema ist und wie zufrieden sie damit sind. Ziel dieser Umfrage ist es, die Stärken und Schwächen der einzelnen Kommunen, Kreise und der Region zu erkennen. Es lassen sich interessante interkommunale Vergleiche ziehen. Auch wird deutlich, bei welchen Themen der Handlungsdruck größer geworden ist oder Verbesserungen erzielt wurden.