Hilfsnavigation

Volltextsuche

B-Plan "Goldbacher Straße - Neuaufstellung Parkvilla" 15.03.2012 


Bebauungsplan "Goldbacher Straße - Neuaufstellung Parkvilla"

In-Kraft-Treten des Bebauungsplans „Goldbacher Straße – Neuaufstellung Parkvilla“
 
 
Der Gemeinderat der Stadt Überlingen hat am 07.03.2012 in öffentlicher Sitzung den im beschleunigten Verfahren nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB) aufgestellten Bebauungsplan „Goldbacher Straße – Neuaufstellung Parkvilla“ nach § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung beschlossen.
 
Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans „Goldbacher Straße - Neuaufstellung Parkvilla“ beschränkt sich auf das Grundstück Flst.-Nr. 2399/5 (Parkvilla im Areal der Buchinger am Bodensee GmbH). Zur Veranschaulichung der beigefügte Kartenausschnitt.
 
Der Bebauungsplan „Goldbacher Straße – Neuaufstellung Parkvilla“ tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft (vgl. § 10 Abs. 3 BauGB).
 
Der Bebauungsplan kann einschließlich der Begründung bei der Stadtverwaltung Überlingen, Abteilung Stadtplanung, Bahnhofstraße 4, 88662 Überlingen während der üblichen Dienststunden eingesehen werden. Jedermann kann den Bebauungsplan einsehen und über seinen Inhalt Auskunft verlangen. Die vorbezeichneten Unterlagen sowie weitere Informationen über Stadtentwicklung, Stadtplanung und Bauleitplanung finden Sie auch im Internet unter www.ueberlingen.de/stadtplanung.
 
Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 BauGB über die Fälligkeit etwaiger Entschädigungsansprüche im Falle der in den §§ 39-42 BauGB bezeichneten Vermögensnachteile, deren Leistung schriftlich beim Entschädigungspflichtigen zu beantragen ist, und des § 44 Abs. 4 BauGB über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen, wenn der Antrag nicht innerhalb einer Frist von drei Jahren gestellt ist, wird hingewiesen.
 
Eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 Nr. 1-3 und Abs. 2 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans sowie Mängel in der Abwägung nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB werden gemäß § 215 Abs. 1 Nr. 1-3 BauGB unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Überlingen geltend gemacht worden sind. Bei der Geltendmachung ist der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, dazulegen.
 
Ist der Bebauungsplan unter Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung (GemO) oder von Verfahrens- oder Formvorschriften auf Grund der GemO  zu Stande gekommen, gilt er nach § 4 Abs. 4 GemO ein Jahr nach der Bekanntmachung als von Anfang an gültig zu Stande gekommen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind, oder der Bürgermeister dem Beschluss nach § 43 GemO wegen Gesetzwidrigkeit widersprochen hat oder wenn vor Ablauf der Jahresfrist die Rechtsaufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet hat oder die Verletzung der Verfahrens- oder Formvorschrift gegenüber der Gemeinde unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht worden ist.
 
gez. Ralf Brettin 
Bürgermeister  
Stadt Überlingen
 

 

Downloads

Hier können Sie den Bebauungsplan-Entwurf (Planzeichnung und Text) herunterladen.

Verbindlichkeit haben nur die Originale, welche Sie bei der Abteilung Stadtplanung einsehen können.

- B-Plan "Goldbacher Straße -Neuaufstellung Parkvilla", Entwurf Textteil [PDF: 2,5 MB]

- B-Plan "Goldbacher Straße - Neuaufstellung Parkvilla", Entwurf Planteil [PDF: 1,3 MB]

Ansprechpartner:

Bauleitplanung:

Herr Andreas Gorgol
Dipl.-Ing. Stadtplanung
Fachbereich 3 - Stadtplanung
Bahnhofstraße 4
88662 Überlingen am Bodensee
Telefon:
07551 99-1323

Fax:
07551 99-41323

E-Mail:

Raum:
1.04



Baugenehmigungsverfahren:

Herr Peter Lorenz
Bauverständiger für Überlingen und Nußdorf
Fachbereich 3 - Bauordnung - Baurecht
Bahnhofstr. 4
88662 Überlingen am Bodensee
Telefon:
07551/99-1315

Fax:
07551/99-1325

E-Mail:

Raum:
0.01


Zurück

 
 

 

Unser Bürgerservice









A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z Alle

Mitteilungen

Alle Mitteilungen im Archiv ansehen.

Amtliche Bekanntmachungen

Alle Bekanntmachungen im Archiv ansehen.

Häuftig gesucht