Hilfsnavigation

Volltextsuche

Verkehrsthemen am Mittwoch im Gemeinderat 19.03.2012 


Oberbürgermeisterin Sabine Becker hat das Thema Verkehr erneut auf die Tagesordnung der des Gemeinderats gesetzt. Die ersten Schritte zur Umsetzung des Beschlusses will die Stadtverwaltung sofort machen. Konkret schlägt die Oberbürgermeisterin die Bildung einer Arbeitsgruppe Grabentrasse vor. In der Sitzung wird die Herstellung des vom Gemeinderat beschlossenen verkehrsberuhigten Geschäftsbereichs sowie die Öffnung der Aufkircher- und der Zahnstraße beraten, die der Gemeinderat ebenfalls beschlossen hat.
Weitere Themen bei der Sitzung am Mittwoch, 21. März, sind die Beratung und der Beschluss der Haushaltssatzung 2012 sowie die Ansiedlung eines Nahversorgers nördlich des Helios-Spitals. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19.30 Uhr. Die Sitzung findet im Rathaussaal statt.
 
Pressereferat
 
 

Aktuelles

Externer Link: 11skLGS2020

 

Amtsblatt

Amtsblatt Hallo Ü KW 35 - (PDF / 9 MB)

Häufig gesucht

Wetter

Um zur Webcam zu gelangen klicken Sie hier.
 

Bodensee-Therme Überlingen

Externer Link: Bodenseetherme, Sonnenbadende, Blick auf den See
 
 
 
 
 
Genießen Sie Wasser
in jeglicher Form
mehr

Mitteilungen

Oberbürgermeisterin ernennt Ortsvorsteher zu Ehrenbeamten auf Zeit
Sport und Freizeitanlagen Überlingen 2013 mit hervorragendem Ergebnis
Gemeinderat hält am Projekt Familienzentrum Altstadt fest
Bodensee-Literaturpreis 2014 an Arnold Stadler
Jürgen Jankowiak stellt ift Studie über Campingpark Überlingen vor
Stadt Überlingen verfolgt Grabentrasse nicht weiter
Nur noch vier Ausschüsse im Gemeinderat
KuT präsentiert Campingplatz-Studie der ift Freizeit-und Tourismusberatung GmbH
Gemeinderat wählt Ortsvorsteher
Park- und Pflanzenhaus: Holzkonstruktion oder konventionelle Bauweise denkbar
Schecks für die besten Schulen beim 8. Überlinger Altstadtlauf
Überlingen Open vom 17. bis 24. August: Tenniscracks kämpfen um Weltranglistenpunkte
Oberbürgermeisterin möchte aus Effizienzgründen Ausschüsse zusammenlegen
Stiftungsrat beschließt: 393.000 Euro für Brandschutz im Altenpflegeheim
Laute Arbeiten bei Sanierung der Sandsteinfassade des Rathauses beendet
 
 
 

Alle Mitteilungen im Archiv ansehen