Notwendige Fällung einer Robinie beim Weingut Renker

In den kommenden Wochen wird eine Robinie in der Nähe des Weingut Renker gefällt werden. Der Baum steht in einem sehr schmalen Grünstreifen entlang der Mauer zum darüberliegenden Gebäude und weist einen starken Schrägstand über die Straße auf.

Nach dem diesjährigen Austrieb zeigte sich erneut ein Absterben mehrerer Äste in der Baumkrone, obgleich dort bereits in den vergangenen beiden Jahren tote Äste entfernt wurden. Bei näherer Betrachtung zeigte sich zudem eine immer stärker fortschreitende Fäule am Stammfuß, ausgehend vom Wurzelbereich.

In der Nachbarschaft dieses Baumes befand sich vor einigen Jahren ein ähnlicher Baum, welcher dann eines Tages in Folge einer starken Wurzelfäule unter der Erde umstürzte und großen Schaden verursachte. Im Hinblick auf die vergangenen Schadensereignisse am Standort, sowie die nachlassende Vitalität dieses Baumes und die stark fortschreitende Fäule im Stammfußbereich, ist die Entnahme dieses Baumes im Laufe der kommenden Wochen unumgänglich und zwingend notwendig.

Wir bitten um Ihr Verständnis für die Erfordernis der Maßnahme, sowie die damit kurzfristig entstehenden Beeinträchtigungen.