Umgestaltung der Hafenstraße ab November 2020

Aufgrund eines Gemeinderatsbeschlusses, wird die Hafenstraße durch eine Neugestaltung der Oberfläche zu einem verkehrsberuhigten Bereich. Von der südlichen Hofstatt bis zur Schulstraße wird dafür der bisherige Asphalt durch ein Natursteinpflaster ersetzt.
Beginn der Bauarbeiten ist Montag, der 02. November 2020.

Ab diesem Zeitpunkt ist es – ausgenommen von Rettungsfahrzeugen - nicht möglich, die Hafenstraße sowie die Hofstatt zu befahren. Dies gilt auch für Fahrzeuge der Müllabfuhrunternehmen. Im Bereich des Landungsplatzes und des Mantelhafens werden daher folgende Müllsammelstellen (222,6 KB) eingerichtet. Eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert und zum 31.03.2021 ist die Fertigstellung der Baumaßnahme geplant. Die Abteilung Tiefbau bittet die Anlieger um Verständnis für mit den Bauarbeiten einhergehende Unannehmlichkeiten.
Vollsperrung der Hafenstraße ab 02. November 2020

Aufgrund der Umgestaltung der Hafenstraße ist ab Montag, 02. November 2020, diese für jeglichen Verkehr voll gesperrt.
Die Umleitung nach Nußdorf erfolgt über die Marktstraße – Franziskaner Straße – Wiestorstraße – Hochbildstraße – Lippertsreuter Straße – Frohsinnstraße – Schillerstraße – St.-Ulrich-Straße.
Die Zufahrt für die Anwohner erfolgt über die Mühlenstraße.
Der Busverkehr ist nur bei der Linie 2 betroffen, hier werden die Haltestellen „Hotel Ochsen“ und „Finanzamt“ nicht mehr angefahren.
 
Der Wochenmarkt findet in dieser Zeit nicht auf der Hofstatt sondern in der Münsterstraße statt.
 
Der Zugang zu den anliegenden Geschäften und Gaststätten in der Hafenstraße ist über einen Fußgängernotweg gewährleistet, für die Geschäfte und Gaststätten im Bereich Hofstatt hat der Zugang über die Münsterstraße zu erfolgen.
 
Die Schwerbehindertenparkplätze sind in dieser Zeit in den Bereich beim „Hotel Ochsen“ verlegt und entsprechend beschildert, die Zufahrt erfolgt über die Mühlenstraße.
 
Wir bitten um Beachtung!
 
Öffentliche Ordnung
Abt. Verkehrswesen