Der neue Überlinger Gemeinderat

Oberbürgermeister Jan Zeitler verpflichtete am 24.07.2019 die Gemeinderäte in der ersten Sitzung öffentlich auf ihre Amtspflichten.

Diese gelobten die Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten. Insbesondere gelobten sie, die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern. Abschließnd nahm OB Zeitler den Städträt/innen die Verpflichtung per Handschlag ab.

Die Wahlbeteiligung an der Überlinger Gemeinderatswahl lag bei 64,6 %. Insgesamt wurden 273.712 gültige Stimmen abgegeben, 156 Kandidaten haben sich für die Gemeinderatswahl aufstellen lassen.