Stadt Überlingen

Wirtschaftsstandort

Unwiderstehlich in Sachen Lebensqualität

Die am Nordufer des Bodensees gelegene ehemalige Reichsstadt zählt zwar nur ca. 24.700 Einwohner, aufgrund ihres großen Dienstleistungs-, Einzelhandels- und Kulturangebotes ist sie dennoch eine Stadt der Superlative. Seit 2004 ist Überlingen eine so genannte "Cittaslow", ein Prädikat für besonders lebenswerte Städte. Diesen Titel hat sich das einzige Kneippheilbad Baden-Württembergs redlich verdient. Das mediterrane Flair und Klima der "Riviera des Bodensees", die längste und schönste Uferpromenade, das reizvolle Stadtbild mit seinen historischen Stadtmauern und Türmen, die Bodensee-Therme sowie international anerkannte Kliniken, Sanatorien und Kurhotels, ein breites, vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot und nicht zuletzt eine sehr gute Infrastruktur - für Unternehmen, die laufend Top-Mitarbeiter suchen, stellen Trümpfe dar, mit denen Überlingen bei der Standortwahl punkten kann.

Umfangreiches Bildungsangebot

Überlingen bietet in punkto Bildungseinrichtungen hervorragende Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Kooperationsmöglichkeiten. Die malerische Bodenseestadt und Heimat des Schriftstellers Martin Walser genießt einen internationalen Ruf als Schulstadt. In Überlingen können Sie auf das Bildungsangebot des Salem International College, des Bildungszentrum Schloss Rauenstein, der Akademie der Führungskräfte, des Inlingua Sprachcenters sowie von diversen Schulen verschiedenster Typen (Gymnasium, Wirtschaftsgymnasium, Technisches Gymnasium, Ernährungswissenschaftliches Gymnasium, Realschule, Gemeinschaftsschule, Kaufmännische, Haus- und Landwirtschaftliche, Berufsfach- und Gewerbeschule, BTA Berufskolleg, Waldorfschule sowie mehrere Grundschulen) zurückgreifen.

Eine idyllische Hightech-Stadt

In Überlingen sind eine Reihe namhafter und innovativer Unternehmen ansässig: Matrium GmbH, Diehl Aerospace und Diehl BGT Defence, Allweier Präzisionsteile, Puren GmbH, RAFI GmbH, SIMTECH und eNovation Business IT GmbH. Überlingen zieht innovative Hightech-Unternehmen an. Dafür sorgt eine traditionell unternehmensfreundliche Politik mit einem offenen Ohr für die Unternehmen der Stadt.  Die Nähe zur Messe Friedrichshafen sowie zum Flughafen Friedrichshafen bieten den Unternehmen regionale Standortvorteile.

Mit besten Anbindungen nach überall

Überlingen zeichnet sich durch eine exzellente Verkehrslage aus. Die Stadt ist über die B31 sowie die Autobahn A98 Singen-Stuttgart bzw. Singen-Schweiz/Italien hervorragend erreichbar. Der Flughafen Friedrichshafen liegt ca. 45, der Flughafen Stuttgart ca. 90 und der Flughafen Zürich ca. 60 Autominuten entfernt. Über IRE-Verbindungen erreichen Sie ohne umzusteigen Schienenverkehrsknotenpunkte wie Basel, Ulm und Singen.


Zahlen & Fakten zum Wirtschaftsstandort

Die Daten zum Standort Überlingen ( z.B: Bevölkerungsentwicklung, Wohnungsbestand und Pendlerstatistik ) finden Sie in unserer kommunalen Statistik Überlingen. 


Statistik Kommunal 2020
 
Statistik Kommunal 2021

Statistik Kommunal 2022

Wirtschaftsstandort im Portrait

Erholung und High-Tech in einer historischen Reichsstadt: Überlingens Reiz macht diese Mischung aus. Seit 1955 hat das Mittelzentrum das staatlich anerkannte Prädikat „Kneippheilbad“ mit einer Vielzahl an Kurkliniken wie die renommierte Klinik Buchinger Wilhelmi am Bodensee. Die moderne Bodensee-Therme verwöhnt gerne auch Tagesgäste.

Überlingen stellt ganzjährig eine attraktive Ferien- und Einkaufsstadt dar. Zahlreiche Beherbergungsbetriebe generierten im Jahr 2021 über 550.000 Übernachtungen. Zusammen mit der Insel Mainau, der Wallfahrtskirche Birnau, dem Affenberg, den Pfahlbauten ermöglichen viele Ausflugsziele in und um Überlingen den Besuchern ein interessantes Urlaubsprogramm.

Die Stadt selbst reizt mit ihren geschichtsträchtigen Gassen, Patrizierhäusern und Fachwerkbauten. Durch das Wahrzeichen der Stadt, dem Münsterturm, ist Überlingen schon von weitem leicht erkennbar. Mittwochs und samstags findet der beliebte Wochenmarkt auf der Hofstatt statt. An den Samstagen wird er durch einen Bauernmarkt auf dem Münsterplatz mit vielen weiteren heimischen Produkten ergänzt. Rund um die Fußgängerzone finden sich viele Einzelhandelsgeschäfte, deren Sortimente weit über die Grundversorgung hinausgehen. Auf Überlingens „Grüner Wiese“, dem Gewerbegebiet „Oberried“, wird das Einzelhandelsangebot um weitere Lebensmittelgeschäfte sowie Elektro-, Möbel- und Heimwerkermärkte ergänzt. Handwerksbetriebe und Autohäuser runden dieses Angebot im „Oberried“ ab.

Überlingen ist ein wichtiger Produktions- und Dienstleistungsstandort im Bodenseekreis. Einige der größten ortsansässigen Unternehmen sind z. B. Allweier Präzisionsteile GmbH, BODAN Großhandel für Naturkost GmbH, Diehl Aerospace GmbH (Luftfahrt-Elektronik), Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG (Wehrtechnik), Puren GmbH (Dämmstoffe), RAFI Eltec GmbH (Elektronik) und Winkler Technik GmbH. Des Weiteren hat MTU als ein zu den weltweit führenden Herstellern von Großdieselmotoren und Antriebssystemen zählendes Unternehmen im Gewerbegebiet „Langäcker“ ein Logistikzentrum gebaut. Diese Ansiedlung verleiht dem Hightech-Gewerbestandort Überlingen weitere Impulse und internationale Attraktivität.

Der Wirtschafts- und Technologiestandort Bodenseekreis überzeugt auf ganzer Linie - durch seine Strukturdaten, durch den Branchenmix, durch die Menschen, die hier leben und die Unternehmen, die hier seit Jahren erfolgreich sind. Der Bodenseekreis gehört zu den erfolgreichsten Regionen Deutschlands und belegt in vielen Rankings seit Jahren Spitzenplätze.

Schnelle Erreichbarkeit ist eines der wichtigsten Kriterien für die Wahl des idealen Standortes. Dieser wesentliche Standortvorteil ist auch bei Überlingen durch die sehr gute Verkehrsanbindung gegeben. Verbindungen an die wichtigen überregionalen Zentren sind gewährleistet. Über die B 31 neu und die Autobahnen A 98 nach Singen und weiter in die Schweiz (Flughafen Zürich – ca. 1 Std.) oder A 81 nach Stuttgart (Flughafen – 1,5 Std.) ist Überlingen hervorragend überregional angebunden. Mit den Zentren der Region (Friedrichshafen – 0,5 Std., Ravensburg/Weingarten – 0,75 Std., Konstanz/Kreuzlingen – 0,75 Std.) ist Überlingen über ein gut ausgebautes regionales Verkehrsnetz (Straße und Schiene) optimal verbunden.

Suche
Stadt Überlingen