Das Überlinger Jugendforum 2019

Rund 70 Schülerinnen und Schüler nahmen beim Jugendforum am 7. November 2019 teil. Foto: Linder
Rund 70 Schülerinnen und Schüler nahmen beim Jugendforum am 7. November 2019 teil.

Am 7. November 2019 lud erstmals der Überlinger Jugendgemeinderat zum Jugendforum, das alle zwei Jahre im Kursaal stattfindet. Eingeladen wurden alle Klassensprecher und interessierten Jugendlichen der beruflichen und weiterführenden Schulen ab Klasse 7.

Nach der Begrüßung von Oberbürgermeister Jan Zeitler wurden die verschiedenen Themeninseln eröffnet. An diesen brachten die rund 70 Schülerinnen und Schüler ihre Ideen und Wünsche ein. Themen waren unter anderem ÖPNV und Mobilität, Festivals und Partys, Treffpunkte für Jugendliche, eine jugendfreundliche Innenstadt und eine Jugend-App für Überlingen.

Moderator Rainer Jäckle führte durch die Podiumsdiskussion. Foto: Linder
Moderator Rainer Jäckle führte durch die Podiumsdiskussion. Fotos: Linder

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion konnten die anwesenden Schülerinnen und Schüler den Jugendgemeinderäten Fragen zur Arbeit des Gremiums stellen. Abgerundet wurde das Programm durch eine musikalische Einlage von Ina Holzer.

Das Überlinger Jugendforum findet alle zwei Jahre statt und wird seit diesem Jahr vom Überlinger Jugendgemeinderat mit Unterstützung durch das Jugendreferat der Stadt Überlingen organisiert.