06.02.2024

Einschränkungen während der Fasnacht beim Stadtbus Überlingen

Aufgrund verschiedener Fasnachtsveranstaltungen in der Überlinger Altstadt kann es von Donnerstag, 08.02. bis Dienstag, 13.02.2024 aufgrund von Straßensperrungen auf allen Stadtbuslinien zu Einschränkungen und Verspätungen kommen.

Am Donnerstag, 08.02. kann die Linie 4 voraussichtlich von 9:30 Uhr bis Betriebsschluss die Haltestelle „Landungsplatz“ und ab 14:00 Uhr die Haltestellen „Aufkircherstraße“ und „Bodanweg“ nicht bedienen. Als Ersatz dient die Haltestelle „Busbahnhof“.

Am Samstag, 10.02. kann die Linie 2 voraussichtlich von 17:30 Uhr bis Betriebsschluss die Haltestellen „Landungsplatz“, „Hotel Ochsen“ und „Finanzamt“ nicht bedienen. Zudem kann die Linie 14 an diesem Tag voraussichtlich von 17:30 Uhr bis Betriebsschluss ebenso die Haltestelle „Landungsplatz“ nicht bedienen.

Der Stadtbus bittet seine Fahrgäste um Berücksichtigung bei der Reiseplanung. Weitere Auskünfte auf www.stadtbus-ueberlingen.de oder telefonisch unter 07551 83480-0.

22.02.2024
Öffentlicher Auftakt der überparteilichen Europa-Union Bodenseekreis ins Kommunal- und Europawahljahr 2024
Die überparteiliche Europa-Union setzt sich für ein demokratisches Europa der Bürgerinnen und Bürger ein. Fast alle Kommunen des Bodenseekreises und zahlreiche des Landkreises Ravensburg sind neben ca. 100 weiteren Mitgliedern Träger des Vereins.
21.02.2024
Erneuerbare Energien im Bodenseekreis
Dialogveranstaltung der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Überlingen Owingen Sipplingen am 12. März 2024 in Owingen Die Auswirkungen der Energiewende werden auch in der Region Bodensee-Oberschwaben sichtbar. Die Landesregierung hat beschlossen, dass zwei Prozent der Regionsfläche für den Ausbau von Windenergie und Freiflächensolaranlagen bereitgestellt werden müssen. Für die Suche nach geeigneten Flächen ist der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben verantwortlich. Im Bereich der Windenergie hat der Regionalverband im Bodenseekreis drei Vorranggebiete in der Größenordnung von rund 300 Hektar ausgemacht. Die Flächen liegen auf dem Hochbühl zwischen Owingen und Überlingen, in Betenbrunn bei Heiligenberg und am Gehrenberg bei Markdorf.
Suche
Stadt Überlingen