18.07.2023

Wärmewende in Überlingen – Bericht von der Infoveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung

Die kommunale Wärmeplanung wird aktuell bundesweit viel diskutiert – In Baden-Württemberg ist man schon einen Schritt voraus und so hält Überlingen bald seinen Wärmeplan in den Händen. Dabei handelt es sich zunächst um ein strategisches Instrument, das als Grundlage für weitere Entscheidungen zum Thema Wärmewende herangezogen werden soll.

Um vor Ort frühzeitig zu informieren, fand am 10.07.2023 eine Infoveranstaltung für Bürgerschaft im DGH Nussdorf statt. Rund 110 Personen fanden den Weg zur Veranstaltung und bestätigen das große Interesse der Bürgerschaft an der Thematik.

Nach einem Grußwort durch Herrn Bürgermeister Kölschbach wurden zunächst die aktuellen Ergebnisse der kommunalen Wärmeplanung vom Ingenieurbüro egs-plan vorgestellt.

Anschließend informierte das Stadtwerk am See insbesondere zu den Themen „Wärmenetz“ sowie „kalter Nahwärme“. Zudem referierte Herr Maucher von der Energieagentur Ravensburg zu Energieberatungsangeboten und Fördermöglichkeiten. (Die Präsentationen sind auf der städtischen Homepage einsehbar).

Im Anschluss an die Vorträge bestand die Möglichkeit sich weiter zu informieren, und in Kontakt mit den lokalen Energieeffizienzexperten zu treten. Die anwesenden Bürgerinnen und Bürger hatten die Gelegenheit genutzt um in einen direkten Austausch mit den anwesenden Fachleuten und den Vertretern aus der Verwaltung zu kommen.

Der Bericht zur kommunalen Wärmeplanung soll am 26. Juli im Gemeinderat vorgestellt werden. Die Ergebnisse der kommunalen Wärmeplanung fließen auch in das integrierte Klimaschutzkonzept ein, dass parallel erarbeitet wird.

25.06.2024
Betriebliche Ehrungen 2024
Oberbürgermeister Jan Zeitler würdigt hingebungsvolles Engagement langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Suche
Stadt Überlingen